Wer bin ich?

Hallo lieber Hundefreund.

Mein Name ist Hugo. Ich weiß zwar nicht, was sich mein Frauchen bei dem Namen gedacht hat, aber so ist es nun mal.

Wenn du Lust hast erzähle ich dir ein paar kleine Geschichten aus meinem Leben und vielleicht kannst du ein paar Tipps für deinen Vierbeiner gebrauchen.

Bevor ich zu meinem Frauchen kam, hatte ich ein sehr durchwachsenes Leben. Ich bin kein reinrassiger Hund. Meine Mutter ist ein Bobtail und mein Vater hat uns schon vor meiner Geburt verlassen. Ich war also kein geplanter Welpe und wurde dementsprechend behandelt. Einzelheiten will ich nicht schildern, da es immer noch sehr weh tut darüber zu reden. Die lieben Menschen von Happy Doc in Ungarn haben mich in einem erbärmlichen Zustand gefunden und alles getan mir ein anständiges Leben zu bieten und eine neue Familie zu finden. So bin ich zu meinem Frauchen nach Deutschland gekommen. Sie hat mir gesagt, dass sie mich in einem Film von Happy Doc im Internet gesehen und sich sofort in mich verliebt hat. Das nennt ihr Liebe auf den ersten Blick. Ich auch!
Trotzdem war es anfangs nicht leicht für mich. Wieder einmal eine neue Umgebung und deutsch musste ich auch lernen, aber mein Frauchen hat mir mit viel Liebe sehr dabei geholfen. Ich bin außerordentlich dankbar dafür und gebe die Hingabe für mich, mit allem was ich habe, zurück.